Montag 18. März 2019

Ausbildungsweg

Die Klinische Seelsorge Ausbildung Österreich - kurz KSA-Ö - ist eine tragfähige seelsorgliche Zusatzqualifikation. Sie erweitert die eigenen beruflichen Möglichkeiten.

 

Im Mittelpunkt stehen die eigenen seelsorglichen Erfahrungen und deren Reflexion (Besprechung von seelsorglichen Gesprächen, Predigtanalyse, Einzelsupervision), Theorieeinheiten.

 

Die SeelsorgerInnen kommen aus den verschiedenen Bereichen (Pfarrgemeinde, Jugendarbeit, Krankenhaus, Altenheim, Seniorenheim, Justiz, Exekutive).

 

Eine neues/vertieftes Verständnis des SeelsorgerIn-Seins, mehr Kompetenz und Sicherheit im Führen von seelsorglichen Gesprächen und eine Weiterentwicklung der Persönlichkeit sind einige Ziele dieser professionellen Ausbildung.

 

Die pastoralpsychologische Grundausbildung in Seelsorge (KSA-Ö) umfasst 12 Wochen. Innerhalb eines 6-Wochen-Kurses bleibt die Kursgruppe konstant. Mit dem Nachweis des Besuches von zwei 6-Wochen-Kursen ist die Grundausbildung in Klinischer Seelsorge-Ausbildung abgeschlossen.

 

Danach ist es möglich den 6-Wochen-Aufbaukurs KSA-Ö zu absolvieren.
In der Kursgruppe sind ausschließlich TeilnehmerInnen, die schon 12 Wochen KSA-Erfahrung und von zwei KSA-KursleiterInnen eine Empfehlung für den Aufbaukurs bekommen haben.

 

Auf dem Weg zum KSA-Kursleiter, zur KSA-Kursleiterin ist der Nachweis über eine Supervisionsausbildung zu bringen, die Begleitung zweier Kurse als Co-LeiterIn und das Kursleitungstraining (eine Woche) erforderlich.

Wir danken
Gießkannen

MentorInnen

Diese Personen haben zur Entstehung der KSA maßgeblich beigetragen.

Gänseblümchen

UnterstützerInnen

Institutionen und Menschen die den Fortbestand der KSA sichern.
Klinische Seelsorge-Ausbildung Österreich
4020 Linz
Kapuzinerstraße 84
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://www.klinische-seelsorgeausbildung.at/
Darstellung: